Ruhe und Frieden - Quarzgrube Bornheim-Brenig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruhe und Frieden

eine erste Übersicht

Natur ist schön, und ein Spaziergang im Grünen hilft, sich zu entspannen. Für diesen Zweck gibt es sogar in den Naturschutzgebieten ein dichtes Wegenetz. Gäbe es aber kein Wegegebot, könnten in den kleinen Schutzgebieten, die zudem von relativ vielen Menschen besucht werden, zahlreiche Arten die Naturschutzgebiete für ihre Bedürfnisse gar nicht nutzen. Denn insbesondere Greifvögel, Wasservögel, Feldvögel, Dachse, Rehe und Hasen haben Angst vor Menschen und noch mehr vor Hunden. Nur in Ruhe und Frieden können Wildtiere ihre Partner finden, erfolgreich ihren Nachwuchs großziehen und Hungerphasen im Winter überstehen.   

Bitte beachten Sie daher stets das behördliche Gebot, auf den Wegen zu bleiben.Die Quarzgrube ist von Straßen umgeben, innerhalb des Geländes existieren dagegen keine öffentlichen Wege.

Störbänder

Menschen und Hunde sind für Wildtiere unberechenbar. Eine gewisse Gewöhnung tritt ein, solange Mensch und Hund auf stets denselben Wegen spazieren gehen und diese Wege auch nicht verlassen. Trotzdem sind große Flächen entlang der Wege als eigentlicher Lebensraum entwertet, da die Tiere insbesondere mit ihren Nestern und Ruheplätzen feste Mindestabstände zu diesen Störbändern, den Wegen, einhalten.

Diese Störbänder reduzieren die Wirkung von Schutzgebieten erheblich. Nur ausreichend große Rückzugsgebiete erlauben es, dass  Schutzgebiete ihre Aufgaben erfüllen zu können. Tierarten reagieren unterschiedlich empfindlich. Viele Arten halten einen Sicherheitsabstand von 200 bzw. 250 Metern zu Wegen ein. Gerade Greifvögel oder große Säugetiere sind oft weitaus empfindlicher. Im Nahbereich von 50 Metern flüchten fast alle Arten.

Zwei Störbänder von 50 und 200 Metern Breite sind in der Abbildung schematisch für die Quarzgrube dargestellt. Böschungen wurden dabei nicht berücksichtigt, sie wirken abschirmend zu Gunsten der Tiere in der Quarzgrube.

 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü